WappenKDra

Willkommen bei den

Küstendrachen

Leuchtturm

#1

Lesestoff

in Plauderecke 20.03.2011 19:27
von Agathe • 500 Beiträge

Anlässlich der gerade zu Ende gehenden Buchmesse würde mich mal interessieren, womit ihr Euren Geist so füttert.

Was lest ihr gerade? Was habt ihr gelesen und könnt ihr weiterempfehlen oder lieber nicht?

Ich mach dann auch den Anfang:
ich lese zur Zeit

Matthias Wegehaupt: Die Insel

das ich von meiner Oma mal geschenkt bekommen habe und mir nun mal endlich nochmal vorgenommen habe, nachdem ich beim erstenmal nicht weit gekommen bin.
Eine Geschichte rund um eine Insel zur Zeiten der DDR wo das Streben nach Einheit im Kampf gegen den Klassenfeind auf alte Dorfbewohner trifft. Bis jetzt haut mich das ganze nicht so wahnsinnig vom Hocker, aber es gibt dennoch immer wieder kleine feine Gegebenheiten zwischen großen Idealen auf falschen Wegen und starrköpfigen Mecklenburgern, die einen schmunzeln lassen. Mal schauen was noch so kommt.


"Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: die Vernunft und die Angst."
HILDEGUNST VON MYTHENMETZ

klick :D
nach oben springen

#2

RE: Lesestoff

in Plauderecke 21.03.2011 11:33
von Nybbas • 410 Beiträge

Ich lese derzeit:

Frank Schätzing - Limit

http://www.frank-schaetzing.com (sehr tolle Seite dazu)


It's nice to be important, but it's more important to be nice...

zuletzt bearbeitet 21.03.2011 11:33 | nach oben springen

#3

RE: Lesestoff

in Plauderecke 21.03.2011 12:51
von Agathe • 500 Beiträge

Wow klingt ziemlich interessant, wenn auch ziemlich abgehoben.
"Der Schwarm" hab ich ja regelrecht verschlungen und der Vollständigkeit halber hab ich auch "Nachrichten aus einem unbekannten Universum" gelesen, auch wenn das für mich als Meeresbiologin nicht viel Neues bieten konnte.

Ich wollte mich immer nochmal an 'nen Roman von ihm machen, da mir sein Stil bisher gefallen hat und er ja doch immer wieder politische und gesellschaftliche Themen aufgreift.
Schätzing als Person ist mir mit seinen zahlreichen Fernsehauftritten und dem stets erhobenen Zeigefinger, aber leider auch ein bisschen lästig geworden.


"Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: die Vernunft und die Angst."
HILDEGUNST VON MYTHENMETZ

klick :D
zuletzt bearbeitet 21.03.2011 12:52 | nach oben springen

#4

RE: Lesestoff

in Plauderecke 21.03.2011 16:40
von Nybbas • 410 Beiträge

Also empfehlen kann ich leider das Buch Limit nicht...

Die ersten 20 Seiten => ok
Seite 21 bis 300 => Langweilig, sehr schwer fällig und nix passiert
Ab Seite 500 wirds wieder interessanter

Habe es schon dreimal angefangen gelesen, bin derzeit beim vierten Versuch und will diesmal durchhalten und es endlich auslesen...


It's nice to be important, but it's more important to be nice...

zuletzt bearbeitet 21.03.2011 16:41 | nach oben springen

#5

RE: Lesestoff

in Plauderecke 29.03.2011 22:30
von Brady • 25 Beiträge

ich hbs beim ersten anlauf durchgelesen
muss meinem vorredner aber recht geben bis seite 500 oder so übergibt sich das buch vor naturbeschreibungen des mondes,
wie sieht der krater aus und der daneben und und
wenn es wieder in die raumstation geht wirds wieder interessant


Sollte ich wählen zwischen einem belegten Brötchen und ewiger Glückseligkeit
Natürlich das Brötchen: Nichts ist besser als ewige Seligkeit
Ein belegtes Brötchen ist besser als nichts
Beweis: belegtes Brötchen besser als ewige Glückseligkeit

nach oben springen

#6

RE: Lesestoff

in Plauderecke 29.03.2011 22:31
von Brady • 25 Beiträge

empfehlen kann ich
schneewidchen muss sterben, autor wird nachgetragen
und von conolly, der mandant


Sollte ich wählen zwischen einem belegten Brötchen und ewiger Glückseligkeit
Natürlich das Brötchen: Nichts ist besser als ewige Seligkeit
Ein belegtes Brötchen ist besser als nichts
Beweis: belegtes Brötchen besser als ewige Glückseligkeit

nach oben springen

#7

RE: Lesestoff

in Plauderecke 21.05.2011 22:43
von Agathe • 500 Beiträge

Nachdem ich "Die Insel" geschafft habe, die sich zum Ende hin doch als ganz spannend erwiesen hat habe ich jetzt
"Abschied vom Frieden" von F.C. Weiskopf
angefangen, kann aber leider noch nicht soviel dazu sagen, muss mich erstmal reinlesen.


"Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: die Vernunft und die Angst."
HILDEGUNST VON MYTHENMETZ

klick :D
nach oben springen

#8

RE: Lesestoff

in Plauderecke 22.05.2011 00:18
von LÖKEN • 571 Beiträge

Frage,die "Insel" handelte nicht zufällig von der V-Waffenfertigung in Peenemünde?


Wenn sich das Zentrum des Sturmes nicht bewegt dann stehst du genau in seinem Weg.

alte Fremen-Weisheit von Arrakis (Dune-Zyklus)


Falls ihr es noch nicht bemerkt habe,ich stehe darauf manchmal wirre und nicht immer leicht verständliche Schachtelsätze zu schreiben!!!

http://www.youtube.com/watch?v=bc9cyfk4tg4

nach oben springen

#9

RE: Lesestoff

in Plauderecke 22.05.2011 20:35
von Agathe • 500 Beiträge

Nein davon handelt sie nicht es ging um das Leben auf der Insel zu DDR-Zeite im Allgemeinen und Speziellen, es ist eine fiktive Insel, aber durchaus angelehnt an irgendein Inselchen hier in Meck-Pomm.
Im Zentrum der Geschichte, steht ein Maler, der als Kind als ospreußischer Flüchtling auf der Insel ankam und nun versucht in der zunehmenden Beengung durch die DDR-Regierung seine Freiheit zu finden.
Dabei gibt es viele kleine Geschichten und Gegebenheiten zwischen den alteingesessenen Inselbewohnern und der neuen Führung, aber auch um die große Liebe und Verlust.


"Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: die Vernunft und die Angst."
HILDEGUNST VON MYTHENMETZ

klick :D
nach oben springen

#10

RE: Lesestoff

in Plauderecke 11.07.2011 13:45
von Agathe • 500 Beiträge

bin immer noch an "Abschied vom Frieden" erinnert ein bisschen an Tolstoi und Dostojewski, ist aber nicht so extrem komplex, aber ganz nett zu lesen.

Hab außerdem wyrd sisters von Terry Prachet angefangen und teste mal das Lesegefühl mit ebook.
Ich habs schon mal auf deutsch (MacBest) gelesen und es ist, wie nicht anders zu erwarten bei Prachet, natürlich genial. Da ja immer wieder behauptet wird der eigentliche Wortwitz kommt nur richtig rüber wenn man es auf englisch liest, versuche ich es jetzt mal, allerdings befürchte ich, dass meine Englischkenntnisse nicht reichen um eben diesen feinen Wortwitz zu erkennen, aber es kann nicht schaden, um meinen englisch-Wortschatz zu erweitern.


"Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: die Vernunft und die Angst."
HILDEGUNST VON MYTHENMETZ

klick :D
nach oben springen

#11

RE: Lesestoff

in Plauderecke 15.07.2011 19:34
von Wasago • 57 Beiträge

hey,

ich lese gerade den 2ten GRIM roman von Gesa Schwarz. Dain geht es um einen Gargoyle, seine Menschliche Gefährtin und den Kampf gegen den Untergang der Welt. Ist ne deutsche Autorin, ziemlich cool geschrieben.

Ansonsten bevorzuge ich die "Stadt der Finsternis" Reihe von dem Autorenehepaar Ilona Andrews und andrew Gorden. Sehr geniale verbindung von Magie und Zukunft. Eine sehr interessannte sichtweise auf Vampire.(sind beiweitem nicht mit den Twilight-kuschelvamps zu vergleichen)
Derzeit gibt es 5 Bände, 4 in Deutsch der 5te in English. Man sollte definitiv beim 1ten teil anfangen sonst fehlen streckenweise infos. Im englishen sind sie teilweise witziger weil bei der übersetzung einiges an Wortwitz verloren geht. Also Äusserst empfehlenswert, hab schon Freunde mit der Reihe angesteckt.

Wie man sich nu denken kann steh ich mehr auf urban-fantasy, hui :)

nach oben springen

#12

RE: Lesestoff

in Plauderecke 17.07.2011 02:16
von Tarakona • 273 Beiträge

ja, ja. ich weiß es ist schon spät und eigentlich gehört das hier auch nicht wirklich rein...

... ABER

gerade beim postillion gelesen


Newsticker

++++ Nach verspäteter Ermittlung: Polizei stellt Uhr ++++
++++ Keiner fand mehr aus Haus raus: Pförtner hatte Ausgang ++++
++++ Mysteriös: Traumfrau nach dem Aufwachen spurlos verschwunden ++++
++++ SoDoMi: Tierhandlung nur dreimal pro Woche geöffnet ++++
++++ Eklige Selbstanzeige: Betrunkener Autofahrer übergibt sich in die Hände der Polizei ++++
++++ Unverschämter Prothesenhersteller lässt Kunden warten. Nach eigener Aussage: "Meine Kunden laufen ja nicht weg!" ++++
++++ "Bin halt nicht immer in Topform": Dichter gibt Ungereimtheiten in Steuererklärung zu ++++
++++ Säufer auf Bierklau: Erst Lager aufgebrochen, dann Lager ausgebrochen ++++




tarakona


edit - weil kommt noch besser...

++++ Macht Watt ihr Volt! : Sichtlich geladenes Teilchen verlässt CERN ++++
++++ Rohrbruch: Urologe spielt Klempner ++++
++++ Gericht entscheidet: Promis kochen im Fernsehen um die Wette ++++
++++ Gegen die Kleiderordnung: Mountainbiker trinkt Alsterwasser in Radlerhosen ++++
++++ Hitzige Diskussion: Arbeitsloser Feuerwehrmann gründet erste Brandstiftung. ++++
++++ Verbreiteter Konstruktionsfehler bei Polizeifahrzeugen: Kugellager im Handschuhfach ++++
++++ Vielversprechend: Kanzler verhaspelt sich bei Antrittsrede ++++
++++ Baby macht in Aktien: Vater angepisst ++++
++++ Brand in Kirche: Pastor im Kreuzfeuer umgekommen ++++
++++ Tarnung hat versagt: Vogelschwarm aufgeflogen ++++
++++ Das war's fürs Erste: ARD stellt Sendebetrieb ein ++++
++++ Zu viel Ouzo: Mann bricht fließend griechisch ++++


ich muss aufhören - mein gesicht tut schon weh.


wer sich an meiner kleinschreibung stört ist kleinkariert

zuletzt bearbeitet 17.07.2011 02:27 | nach oben springen

#13

RE: Lesestoff

in Plauderecke 17.07.2011 02:31
von Nybbas • 410 Beiträge

It's nice to be important, but it's more important to be nice...

nach oben springen

#14

RE: Lesestoff

in Plauderecke 30.08.2011 11:10
von Agathe • 500 Beiträge

So nun wieder die ernstere Lektüre!

im Zug: Guy de Maupassant "Ein Menschenleben" - eine junge Frau im 19. Jh. und voller Träume trifft auf die Realität, versteigt sich in die unendliche Liebe zu ihrem Sohn, der davon irgendwann nichts mehr wissen will. Wie es ausgeht weiß ich sicher morgen, denn die letzten Seiten, dürften heute auf der Rückfahrt fällig sein

im Bett: Ken Follett - Die Tore der Welt - endlich mal, hab ich mir nämlich lange schon vorgenommen, ich bin noch nicht so weit, bin mir aber nicht sicher ob es mit meinen Erwartungen mithalten kann.


"Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: die Vernunft und die Angst."
HILDEGUNST VON MYTHENMETZ

klick :D
nach oben springen

#15

RE: Lesestoff

in Plauderecke 07.09.2011 20:14
von Agathe • 500 Beiträge

im Zug: Jules Vernes: "5 Wochen im Ballon" liest sich irgendwie etwas spröde, irgendwie hab ich mehr Spannung erwartet, aber kann ja noch kommen.

im Bett: immer noch Ken Follett, ich schlafe irgendwie immer zu schnell ein.


"Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: die Vernunft und die Angst."
HILDEGUNST VON MYTHENMETZ

klick :D
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bigs
Forum Statistiken
Das Forum hat 234 Themen und 2088 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 37 Benutzer (13.12.2015 11:04).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen